Steuern Österreich: Mit Wohnsitz Österreich steuerfrei leben

Dieser Artikel ist für Österreicher die gerne legal Steuern sparen möchten, sowie Schweizer und Deutsche, die genug vom teuren Leben in ihrer Noch-Heimat haben.

Wer von den ca 70% realer Steuerbelastung in Deutschland genug hat, muss nicht mehr zum Steuern sparen nach Dubai, Costa Rica Zypern oder ähnliche Länder ziehen, sondern braucht je nach dem wo er bereits wohnt, nur ein paar Hundert Km weiter in den Süden fahren und legal steuerfrei in Österreich leben.

Wien bietet weltweit die höchste Lebensqualität


Dies ist besonders interessant für Unternehmer, Digitale Nomaden, Forex Trader, Kryptowährungen Trader, Privatiere und finanziell unabhängige Personen und andere vermögende Personen, die sehr hohe Lebensqualität, schöne Natur und Steuerfreiheit verbinden möchten.

Besonders Wien, die Hauptstadt Österreichs hat eine Menge zu bieten und erreicht seit 10 Jahren Platz 1 in Sachen Lebensqualität weltweit!

Und tatsächlich ist Wien wirklich eine fantastische Stadt egal welche Kühe man bevorzugt: Fleisch, Fisch, asiatisch, vegan, vegetarisch es gibt tausende Restaurants, Weinliebhaber haben ebenfalls eine riesige Auswahl.

Eine fantastische ärztliche Versorgung, Menschen die stets freundlich sind. Wenn Nicht-Wiener aus Österreich über Wiener schimpfen, ist dies nicht nachvollziehbar, vielleicht ticken sie etwas anders als Nicht-Wiener im Temperament, aber ich habe jeden Urlaub in Wien genoßen und die Wiener als warmherzig empfunden! Wer Theater, Kino usw. liebt kommt auch nicht zu kurz.

In Wien muss man nicht mal einen Pkw besitzen, Taxis sind zwar ein wenig teurer als in Deutschland doch die öffentlichen Verkehrsmittel sind derart gut aufgebaut, dass man zwischen Bahn und Buswechsel in der Regel keine 3 Minuten warten muss und die Bahn fährt alle 5 Minuten. Wenn ein Bürgermeister sich für die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln einsetzen möchte, er sollte sich mal umschauen, wie gut es in Wien funktioniert!

Auch die Fluganbindungen sind fantastisch, es gibt immer günstige Flüge nach Hamburg, Berlin, Köln, Larnaca (Zypern) und vielen anderen Städten und Ländern.

Die Landschaft um Wien mit den Bergen, Flüssen und vielen Wanderwegen. Ganz ehrlich Wien hat so viel zu bieten, dass man 10.000 Wörter nur über Wien schreiben könnte. Die Luftqualität ist verglichen mit Frankfurt, Hamburg, Berlin und Düsseldorf ebenfalls ein Traum. Das Wetter ist verglichen mit Berlin und Norddeutschland auch um einiges angenehmer.

Hier noch ein paar Sehenswürdigkeiten, die ihr in Wien gesehen haben müsst:
Schloß Schönbrunn, Hofburg Wien, Schloß Belvedere, Domkirche St. Stephan.

Steuern in Österreich

Tarifstufen Einkommen
in Euro
KörperschaftssteuerEinkommenssteuer ab 2016
11.000 und darunter25%0%
über 11.000 bis 18.00025%25%
über 18.000 bis 25.00025%35%
über 25.000 bis 31.00025%35%
über 31.000 bis 60.00025%42%
über 60.000 bis 90.00025%48%
über 90.000 bis 1.000.00025%50%
über 1.000.00025%55%


Die Kapitalertragssteuer kurz KESt beträgt in 2019 27,5%. Bei den beiden Ausnahmen Zinserträge auf Sparbücher und Girokonten liegt die Kapitalertragssteuer bei 25%.

Österreich ist damit auf den ersten Blick wahrlich keine Steuerase, oder ein Niedrigsteuerland sondern eher eine Steuerhölle mit sehr hoher Lebensqualität. Ein Staat der es sogar schafft persönliches Einkommen welches der Einkommenssteuer unterliegt noch höher zu besteuern als es Deutschland, das für Unternehmer unattraktivste Land Europas schafft: Deutschland hat tatsächlich einen etwas niedrigeren Einkommen Höchststeuersatz. Wie zum Teufel kann man dann von steuerfrei Leben in Österreich sprechen?


Die obigen Steuersätze spielen für Unternehmer mit Orgaschaftsmodell Zypern Österreich jedoch keine Rolle.

Steuerfrei Leben in Österreich

Schon im Jahr 1990, also vor fast 30 Jahren wurde ein für informierte intelligente Menschen sehr optimales DBA Abkommen zwischen Österreich und Zypern geschlossen, darin heisst es in folgenden Absatz:

Auszug aus dem DBA Österreich mit Zypern – Artikel 7, Absatz 1 und 8 (20.11.1990)

(1) Gewinne eines Unternehmens eines Vertragsstaats dürfen nur in diesem Staat besteuert werden, es sei denn, das Unternehmen übt seine Tätigkeit im anderen Vertragsstaat durch eine dort gelegene Betriebstätte aus.

(…)
(8) Der in diesem Artikel verwendete Ausdruck „Gewinne” umfasst auch Gewinne eines Gesellschafters aus seiner Beteiligung an einer Personengesellschaft, einschließlich der Beteiligung an einer stillen Gesellschaft.

In der Konsequenz bedeutet dies, dass Unternehmer und Menschen, die das Organschaftsmodell Österreich Zypern eine gesetzlich verankerte Steuerfreiheit auf Grundlage eines besonderen DBA Sachverhalts nutzen können.

Das lassen wir jetzt einmal sacken!

Ich bin kein Steuerberater oder Rechtsanwalt, ich versuche nur in verständlicheren Worten zu erklären, was die renomierte Privacy Manangement Group zum Steuerfrei Österreich schreibt.

Wer Auswandern möchte ohne viele Flugstunden von Deutschland entfernt zu sein zahlt in Österreich keine Steuern, wenn er das Organschaftsmodell Österreich Zypern nutzt. Kurz gesagt: Österreich bietet seit November 1990 aufgrundlage des besonderen DBA Sachverhalts eine gesetzlich verankerte Steuerfreiheit aufgrundlage der geltenden Bestimmungen des DBA Abkommens zwischen der Republik Österreich und dem EU-Mitgliedsstaat Republik Zypern, demnach ist Einkommen aus zypriotischen Personengesellschaften in Österreich steuerfrei.

Würde man eine Zypern LTD mit sauberer Betriebstätte in Zypern gründen und die Gewinne entnehmen, wäre dies im Sinne der Kapitalertragssteuer eine Ausschüttung von Dividenden, diese würden in Österreich mit 27,5% Kapitalertragssteuer besteuert.

Bei dem Organschaftsmodell Zypern Österreich hingegen handelt es sich um die Gewinnausschüttung aus einer zypiotischen Personengesellschaft, daher nicht um eine Dividende, sondern um eine einfache Gewinnentnahme, die nach DBA Artikel 7 Absatz (1) ausschließlich in Zypern zu besteuern ist.

Jetzt kommt es:

Die Republik Zypern besteuert jedoch Gewinnentnahmen aus Personengesellschaften nicht, sofern der Gesellschafter nicht in Zypern wohnhaft / ansäßig ist. In Folge dessen, dass DBA Artikel 7, Absatz (8) den Gewinn einer Personengesellschaft

Zypern, und dies ist nun der entscheidende Punkt, besteuert wiederum Gewinnentnahmen aus Personengesellschaften nicht, sofern der Gesellschafter nicht in Zypern ansässig ist.ausdrücklich als Gesellschaftsgewinne im Sinne des DBA wertet, schließt sich der Kreis. Steuerfreiheit in Österreich!

Somit ist die Kapitalertragssteuer, die in Österreich erhobene Körperschaftssteuer und die hohe Einkommenssteuer völlig irrelevant.

Okay soweit verstanden? Wie funktioniert es jetzt in der Praxis?

Das Organschaftsmodell benötigt also 3 Zypern Gesellschaften und den und den Gesellschafter mit Wohnsitz in Österreich und den nötigen Rahmenbedingungen.

Diese Organschaft kann nicht in allen Fällen genutzt werden, sondern nur dort wo es 100% Hand & Fuß hat. Eine Beratung durch mit dem Organschaftsmodell vertraute Rechtsanwälte & Steuerberater aus Zypern ist daher dringend zu empfehlen, damit es keine „Bauchlandung“ wird, sondern eine dauerhaft steuerschonende Sache.

Die genaue Erklärung findest du unter https://www.wohnsitz-ausland.com/steuerfrei-oesterreich/ mit grafischer Abbildung. Viel Spaß in Österreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.