Die richtige Ernährung bei der Fitness

Viele Menschen versuchen sich „richtig“ zu ernähren. Aber aufgrund der vielen Food-News und der jährlich immer neu rein regnenden Diäten ist es schwer den richtigen Überblick zu haben. Viele sagen, dass man beim Abnehmen und beim Muskelaufbau unbedingt Low Carb und High Protein essen soll. Andere wiederum sagen, dass Kohlenhydrate für den Muskelaufbau, die Fitness, vor allem aber für die Gesundheit, unabdingbar sind.

Wir haben uns mit dem Thema auseinander gesetzt und etwas gefunden, das euch mit Sicherheit brennend interessiert!

Keine Lust zu Kochen

Es gibt zahlreiche Personen da draußen, die im Laufe des Tages jede Menge zu tun haben, sie machen die Einkäufe, kümmern sich um den Haushalt, haben Haustiere und / oder Kinder, sie haben eine Beziehung, bei der sie versuchen alles am Laufen zu halten und dann gehen sie auch noch arbeiten. Wenn sie zusätzlich auch noch Fitness betreiben, um Muskeln aufzubauen oder um allgemein etwas für ihre Gesundheit zu tun, dann haben viele keine Lust mehr sich im Anschluss auch noch in die Küche zu stellen und eine Stunde lang etwas zu kochen.

Vor allem die Kochmufffel und talentfreien Dosenöffner tun sich oft damit schwer sich zum Kochen von frischen Lebensmitteln aufzuraffen. Dementsprechend wird oft was zum Liefern oder Mitnehmen bestellt oder sie öffnen ein Fertiggericht nach dem anderen. Allerdings sind viele Fertiggerichte nicht nur ungesund, sondern arbeiten auch gegen das Fitnessprogramm. Denn auch wenn man durch den Sport viele Kalorien verbrannt und den Stoffwechsel ordentlich in Gang gebracht hat, sind die Inhaltsstoffe im Essen oft kontraproduktiv. Oftmals beinhalten die Fertiggerichte nämlich viel zu viel Fett, Zucker und zahlreiche andere Stoffe, die nicht nur viel zu viele Kalorien haben, sondern in zu großem Maße auch ungesund sind und den Stoffwechsel hemmen.

Die Alternative

Wer dennoch gesund und fit sein möchte, aber nicht gerne kocht oder nicht viel Zeit dazu hat, der wird mit dem Löwenanteil Fitness Essen sehr zufrieden sein. Die Produkte sind nämlich aus kontrolliert biologischem Anbau und rundum auf die Fitness abgestimmt. Es gibt zum Beispiel Eintöpfe, Currys, , Chili, Bio Reis und Bio Quinoa, Snack Balls und noch mehr. Alles für eine ausgewogene und gesunde Ernährung, ohne viel Aufwand und für einen angenehmen Preis.

Die Webseite von Löwenanteil verfügt zudem über einen Kalorienrechner, der sich nach den Bedürfnissen des jeweiligen Users richtet. Somit kommt kein 0-8-15-Ergebnis raus, das auf alle zutreffen kann, sondern hier wird das geboten, was jeder braucht.

Wie ernährt ihr euch wenn ihr fit sein wollt?

Worauf achtet ihr besonders? High Carb oder Low Carb? Esst ihr besonders viele Proteine oder ganz normal? Verzichtet ihr auf bestimmte Lebensmittel oder esst ihr von allem etwas? Treibt ihr Fitness überwiegend wegen der Gesundheit oder der Muskeln? Oder vielleicht auch wegen beides? Wie viel Zeit findet ihr täglich für Sport und Ernährung? Wie oft geht ihr zum Sport? Und welche Sportart betreibt ihr gerne? Habt ihr schon mal Löwenanteil probiert?

Beantwortet diese Fragen gerne in den Kommentaren und teilt uns mit, was ihr alles erlebt habt. Wir wünschen euch einen wundervollen Tag, viel Gesundheit und beim Essen jederzeit einen guten und gesunden Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.