3 Investitionen, die sich lohnen

Geld ist für viele Menschen unwichtig. Viel wichtiger ist ihnen, dass die Menschen gesund sind, dass sie ihre freie Zeit genießen können, dass ihre Familienmitglieder und Freunde gesund und glücklich sind. Aber in unserer Gesellschaft gehört es dementsprechend auch dazu, dass man ausreichend Geld auf der hohen Kante hat.

Schließlich sind die Renten nicht mehr sicher, man kann (oder sollte) mit Steuererhöhungen rechnen und auch die eine oder andere Versicherung bieten nicht immer Sicherheit. Denn auch wenn viel versprochen wird, ist es so, dass die Versicherungen zuweilen gerne nach einem Schlupfloch suchen, um gewisse Kosten nicht tragen zu müssen.

Bitte versteht uns nicht falsch. Sie wollen sich nicht aus jeder Verantwortung rausziehen, aber es gibt immer mal Fälle, in denen die Krankenkassen gerne die Schuld auf den Kunden schieben. Zum Beispiel hätte der Kunde diese Krankheit schon im Vorfeld mitgebracht vor dem Wechsel zu ihrer Krankenkasse. Oder aber dieser Service wird erst bezahlt, wenn man im Vorfeld viele andere Aktionen gemacht hat. Zum Beispiel muss man erst eine Diät vom Arzt erhalten, die wiederum scheitern muss, ehe man eine Magenoperation bekommt.

Diese und ähnliche Abhängigkeiten sind schrecklich und nervig, weswegen wir euch hier und heute ein paar Investitionen vorstellen möchten, mit denen ihr euch unabhängig(er) machen könnt.

Immobilien kaufen

Eine Immobilie zu kaufen ist generell immer eine gute Idee. Denn Immobilien halten eine lange Zeit und bringen langfristig viel Geld ein. Vorausgesetzt die Wohnungen werden vermietet.

Natürlich könnt ihr eure neu gewonnene (oder sogar neu gebaute) Immobilie verkaufen und müsst euch nicht mehr darum kümmern. Aber bei einer Vermietung kommt monatlich Geld rein, das ihr wiederum in andere Projekte investieren – und euch damit noch unabhängiger machen könnt.

Bezüglich dessen sollte man natürlich die Rechte und Pflichten des Vermieters, wie auch des Mieters kennen und sich an diese halten, aber diese sind sehr übersichtlich.

Was den Preis für eine Immobilie angeht, kommt es dabei auf mehrere Faktoren an. Zunächst einmal muss man wissen wo diese Immobilie steht. Das gilt fürs Land, den Ort und die Gegend. Schließlich kann man eine Wohnung in einem gut renommierten Luxusviertel viel besser und für wesentlich mehr Geld an den Mann bringen, als wenn man ein kleines Kabuff im schlimmsten Ghetto vermieten möchte.

So sind beispielsweise die Traum Immobilien in Teneriffa mit Swimming Pool oder Strandnähe natürlich wesentlich beliebter, als ein Drogen- und Kriminalitätsviertel inmitten von Berlin oder New York.

Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man vor Ort ist oder nicht. Dank Webseiten wie AirBNB, kann man seine Immobilie auch dann vermieten, wenn man überhaupt nicht anwesend ist. Man kann auch einen Freund oder einen ansässigen Verwandten damit beauftragen sich um die Vermietung und Instandhaltung, sowie die Reinigung zu kümmern und gibt ihm dafür einen Prozentsatz ab.

Edelmetalle und Juwelen

Bei dem Begriff „Investition kommen viele von euch wahrscheinlich zunächst auf den Gedanken, dass sie eine oder mehrere Aktien kaufen sollten. Auch so manche Kryptowährungen sind für viele sehr interessant. Da hierbei allerdings die Faktoren des wertes sehr schwanken und man sich viel damit auseinander setzen muss, empfehlen wir Anfängern lieber etwas einfaches und handfestes. Nämlich: Edelmetalle und Juwelen.

Sicherlich spielen auch hierbei viele verschiedene Faktoren (Wirtschaft, Kriege, Nachfrage, und so weiter) eine wichtige Rolle dabei, aber sowohl bei den Edelmetallen, wie auch bei den Juwelen hat man etwas in den Händen. Ein Wert, den einem keiner nehmen kann. Wie gesagt gibt es zwar aufgrund von Wirtschaft und einigen anderen Faktoren auch mal die eine oder andere Schwankung, aber auch wenn der Wert schwankt, kann er nicht einfach auf Null sinken, geschweige denn, weg genommen werden.

Gold, Silber, Platin, Weißgold, sie alle werden immer etwas wert sein. Das gleiche gilt für Diamanten, Rubine, Smaragde, Rosenquarz und andere Edelsteine. Natürlich sind die einen aufgrund ihrer Seltenheit beziehungsweise ihrer Reinheit wertvoller als andere, aber so kann man sich sicher sein, etwas kaufen zu können, was einem zusagt und was man sich leisten kann.

Bildung

Wer in seine Weiterbildung investiert, der gibt sein Geld für gute Dinge aus. Denn man kann nie zu viel wissen und es ist nie falsch etwas dazu zu lernen. Allerdings sollte man es mit dem Lernen und der Weiterbildung nicht übertreiben. Schließlich ist man nicht mehr in der Schule und sollte nicht den Großteil des Tages ins Lernen investieren, sondern in die Aufgaben und Dinge, die im Laufe des Tages erledigt werden müssen.

Aber ganz allgemein gesprochen ist eine Investition in die eigene Bildung (ganz gleich, ob man sich privat oder beruflich fortbildet) wesentlich effektiver, als wenn man sein ganzes hart verdientes Geld nur für Alkohol, Süßigkeiten, Spiele oder andere (nicht lebensnotwendige) Dinge auf den Kopf haut.

Wobei man sagen muss, dass es sich bei der Investition in die Weiterbildung nicht zwangsläufig um Bücher handeln muss. Auch Filme, Seminare, Kurse und Hörbücher sind dies bezüglich sehr interessant. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Bereich man sich weiter bildet, ob man etwas für die Arbeit lernt, ob man neue frischere, gesündere oder günstigere Rezepte ausprobiert, ob man etwas mehr über das Thema Geldsparen erfährt oder oder oder.

Es kommt beim Lernen nur darauf an, dass man das gelernte auch versteht, anwenden kann und dementsprechend umsetzt. Wer sich beispielsweise über das Thema Gesundheit umfassend informiert, von den Tipps, Tricks und Informationen aber nichts umsetzt, der darf sich nicht wundern, wenn am Ende nicht die gewünschten Ergebnisse rauskommen.

Wir hoffen, es war was Nützliches für euch dabei

Welche Investitionen tätigt ihr? Tätigt ihr überhaupt Investitionen und wie viel  Geld steckt ihr regelmäßig hinein? Wie lange macht ihr schon diese Investitionen und was versprecht ihr euch durch die Investitionen? Hinterlasst gerne einen Kommentar mit eurer Meinung und wenn ihr wollt und könnt, dann gebt gerne noch dein einen oder anderen Tipp in was ihr investieren würdet.

Wir freuen uns auf eure Meinungen und Ansichten, wünschen euch einen wunderbaren Tag und viel Erfolg mit eurem Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.