Laser und IPL Technologie – Wo lassen sich die Haare in Berlin dauerhaft entfernen?

Laser und IPL Technologie – Wo lassen sich die Haare in Berlin dauerhaft entfernen?

Sie ist fies und kommt alle paar Tage wieder: Unsere Körperbehaarung. Wer den Rasierer oder anderen konventionelle Haarentferner für immer zur Seite legen möchte, kann auf eine dauerhafte Haarentfernung setzen:

Seit Jahren ist die Technologie in aller Munde – mit wenigen Anwendungen lassen sich Haare an allen Körperstellen unkompliziert für immer entfernen. Noch eine gute Nachricht? Seit einigen Jahren kann die IPL Haarentfernung mit hochmodernen Geräte auch in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden. Bei fachgemäßer Anwendung ist die Technologie hautschonend und schmerzfrei.

Wer dennoch auf eine individuelle Beratung Wert legt und die Risiken mit einem Arzt abwägen möchte, kann sich die Härchen auch professionell in einem Institut nachhaltig beseitigen lassen.

In diesem Ratgeber möchten wir genauer auf die beiden Technologien eingehen und aufzeigen, wo man eine dauerhafte Haarentfernung in der Hauptstadt Deutschland’s durchführen lassen kann.

Zunächst: Die Pluspunkte einer permanenten Haarbeseitigung

– Die Haare werden nachhaltig entfernt und wachsen in der Regel erst nach Monaten oder Jahren nach
– Bei einer fachgemäßen Anwendung ist in der Regel mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen
– Die Methode ist hautschonend. Ärger dich also nie wieder über einen Rasurbrand.
– Die Methode kann für alle Körperbereiche genutzt werden
– IPL Geräte können auch in den eigenen vier Wänden genutzt werden

Unterschied zwischen einer Laser und IPL Haarentfernung

Bis vor wenigen Jahren konnte man sich die Haare ausschließlich in einem Institut dauerhaft entfernen. Heute lassen sich innovative Haarentferner auch für den Heimgebrauch erwerben. Egal ob Laser- oder IPL Haarentfernung: Die Arbeitsweise ist bis auf kleine Unterschiede die selbe. Die Geräte strahlen Licht aus, welches von den Haaren, speziell vom Farbpigment Melanin, aufgenommen wird und an die Haarwurzel weitertransportiert wird. Unter der Haut kommt es zu einer thermischen Reaktion, wobei das Licht dort in Wärme umgewandelt wird (hierbei entstehen Temperaturen bis zu 60 Grad). Durch die Hitze werden die Haarfollikel verödet und die Haare fallen allmählich aus.

Der Hauptunterschied der Methoden liegt in der verwendeten Lichtart: Während bei der IPL Haarentfernung Xenonlampen breitbandig gepulstes Licht ausstrahlen, kommen bei einer klassischen Laserbehandlung Diodenlaser zum Einsatz. Diese können die Haarfollikel fokussierter bestrahlen, sodass bei Lasern mit deutlich schnelleren Erfolgen zu rechnen ist.

Wusstest Du? … dass in vielen Studien nachgewiesen wurde, dass die IPL Haarentfernung genauso wirksam ist wie die Laser Behandlung? Schau Dir doch bei Interesse einfach mal die Ergebnisse dieser Untersuchung an.

Wo findet man in Berlin professionelle Institute für eine dauerhafte Haarentfernung?

In der Hauptstadt Berlin gibt es zahlreiche Standort für eine dauerhafte Haarentfernung. Über die Google Suchmaschinen bekommst Du innerhalb von Sekunden tausende Treffer. Zwei überzeugende Institute möchten wir Dir gerne nachfolgend kurz vorstellen:

LaserOne: Direkt im Herzen Charlottenburgs – am Adenauerplatz – kannst Du eine nachhaltige Haarentfernung durchführen lassen. „Laserone“zeichnet sich durch überaus tolle Bewertungen im Netz aus und konnte in den letzten Jahren hunderte Kunden begeistern.

Myderma: Gleich neben an – am Kurfürstendamm – findet man das Institut „Myderma“. Auch hier dürfen sich Kunden auf eine individuelle Beratung und die innovative Laser Haarentfernung freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.