Die etwas anderen Geschenkideen

Ihr möchtet euren Liebsten eine Freude machen, wollt aber nicht die üblichen Geschenke mitbringen und verschenken, die ihr jedes Mal wieder vergebt? Sicher sind Schokolade, Blumen und ähnliche Präsente eine liebevolle Geste, aber es kann für den Partner auf Dauer sehr langweilig sein, wenn man immerzu die gleichen Geschenke verschenkt.

Ihr glaubt mir nicht? Bestimmt kommt euch dieses Szenario bekannt vor:

Gut, es ist Comedy und das Ende zeigt, dass es in diesem Fall geplant ist, aber generell sind ein und die selben Geschenke jedes Mal wieder einfach nur langweilig und für den Beschenkten unbrauchbar.

Ähnlich ist es bei älteren Paaren, die sich gegenseitig aus Einfallslosigkeit und mangelnder Eigenmotivation nur noch Socken und andere „nützliche Kleidungsstücke“ schenken. Dabei bieten die Möglichkeiten uns so viele Ideen!

Ihr braucht ein paar Tipps und Vorschläge, was ihr euren Liebsten zur Feier schenken könnt? Dann bleibt am Ball und lasst euch überraschen!

Geschenkidee 1: Gutschein

Gutscheine können ein großartiges Geschenk sein, wenn man sich das richtige aussucht. Weiß man zum Beispiel, dass der Beschenkte etwas aus diesem Geschäft benötigt, ist sich aber nicht sicher, was er gebrauchen kann, wird man ihm mit Sicherheit eine große Freude machen, wenn man ihm einen Gutschein mit anständiger Summe für dieses oder jenes Geschenk gibt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Geschenkgutschein in einem Möbelhaus, wenn der Beschenkte gerade umzieht oder mit einem Gutschein für Elektroartikel, wenn der Beschenkte sich schon lange einen MP3-Player, ein Radio, einen Fernseher oder einen Laptop wünscht.

Aber es muss nicht immer mit einem direkten Sachgeschenk verbunden sein. Man kann auch eine besondere Dienstleistung verschenken. Wie wäre es beispielsweise mit einem Geschenk für einen Spa-Aufenthalt, einer Massage oder für das Lieblingsrestaurant? Mit Sicherheit findet sich ein passender Service für das jeweilige Geschenk, um dem Beschenkten ein Lächeln zu entlocken.

Wer wiederum ganz neue Wege gehen will, um jemandem eine kleine Freude zu machen, kann auch einen Tipp24 Gutschein verschenken, denn viele Menschen träumen von 6 Richtige im Lotto ;).

Wer seinem Partner eine Freude machen will, könnte auch einen selbst gemachten Gutschein schreiben und diesen dann mit der großen Überraschung versehen, dass man dem Partner ein Wellnesswochenende in einem fabelhaften Hotel schenken möchte. Und wer nicht so viel Geld zur Verfügung hat, kann auch selbst gemachte oder vorgefertigte Haushalts- oder Liebesgutscheine verschenken. Wobei hierbei Vorsicht geboten ist, denn wer dann nur noch etwas aufgrund eines Gutscheins tut, hat etwas völlig falsch verstanden.

Geschenkidee 2: Etwas fürs Hobby

Man weiß in der Regel was der Beschenkte gerne tut. Spielt er gerne Spiele, liest er Bücher, zeichnet der Mensch viel oder ist diese Person handwerklich begabt? Dann könnte ein Geschenk zum Hobby passend genau das richtige sein, um ihm eine Freude zu machen. Künstlerisch begabte Menschen können immer Papier und Stift gebrauchen, Menschen, die gerne Romane lesen, freuen sich immer über ein neues Buch (vorausgesetzt, das Genre stimmt überein) und wer gerne etwas Handwerkliches machen möchte, freut sich vielleicht über ein neues Werkzeug-Set, einen Werkzeug-Gürtel oder ein ähnliches Geschenk.

Geschenkidee 3: Überraschungspakete

Es soll dieses Mal etwas ganz ausgefallenes sein, aber ihr habt keine Idee, was ihr schenken sollt? Dann versucht es mal mit dem Amazon-Überraschungspaket! Das kostet euch bloß 10 Euro und der Beschenkte bekommt ein Überraschungspaket mit 30 verschiedenen Kleinigkeiten.

Auch die Wundertüte enthält verschiedene Überraschungen, die man gebrauchen und gegebenenfalls weiter verschenken kann.

Hier ist ein kurzes Video von Viktoria und Sarina, die mal ein Überraschungspaket von Amazon bestellt haben. Das kam raus:

Diese Überraschungs- Restposten Paket kann man auch als Gag sehen, aber es befinden sich auch viele nützliche Dinge darin, die man benutzen kann.

Geschenkidee 4: Bücher

Bücher sind immer eine schöne Idee! Die Variationen sind riesig und jeder findet etwas, das er gebrauchen kann. Liest der Partner gerne Romane, findet man aus einer großen und farbenfrohen Auswahl mit Sicherheit einen Roman, der dem Partner Freude macht. Wenn man sich nicht ganz sicher ist, sollte man sich nach dem Lieblingsautoren informieren oder es mit einem Bestseller versuchen – diese sind meist nicht umsonst Bestseller.

Wer hingegen keine besondere Leseratte ist, aber das eine oder andere gerne günstig zuhause selbst machen möchte, freut sich bestimmt über Selbsthilfebücher, in denen man lernt, wie man das eine oder andere selbst machen kann. Angefangen von Kochen über Backen bis hin zu Tipps und Ideen wie man sein eigenes Shampoo, seine eigene Seife und sein eigenes Waschmittel zaubert.

Es gibt für jeden ein hilfreiches Buch. Wichtig ist hierbei, dass man sich an den Wünschen und Bedürfnissen des Beschenkten orientiert und mit den richtigen Schlagworten sucht. „Hundeerziehung“, DIY, Basteln, Zeichnen, Kochen, Backen und vieles mehr. Für jede Sache findet sich ein DIY- oder ein Selbsthilfebuch, um mit Problemen fertig zu werden, sich selbst zu motivieren oder sein Leben besser und günstiger zu gestalten.

Geschenkidee 5: Selbstgemachtes!

Selbstgemachte Geschenke kommen vom Herzen. Besonders Frauen lieben es, wenn sie von ihrem Partner etwas selbst gemachtes geschenkt bekommen. Allerdings ist es nur dann wirklich schön, wenn der Partner es auch kann. Wer als Hobby-Handwerker versucht eine Garderobe zu bauen, diese aber krumm und schief ist, splittert und nach 10 Minuten von der Wand fällt, ist das vermutlich kein besonders gutes Geschenk.

Mirja Boes hatte es mal schön beschrieben, dass ihr damaliger Freund ihr ein großartiges Geschenk machen wollte und dafür ewig und 3 Tage in der Garage, dem Keller oder dem Hobbyraum rum gewerkelt hat, damit es am Ende ein Unterhemd mit Kuhflecken war. Ihre Worte: „Frauen freuen sich nur über selbst gemachte Kleidungsstücke, wenn euer Name Gucci, Lagerfeld oder Luis Vuitton ist!“

Ebenso ist eine Torte vom Konditor eine viel schönere Geschenkidee, als wenn man auf Brechen und Biegen versucht eine schöne Torte zu zaubern, man aber bereits an einem simplen Marmorkuchen scheitert. Natürlich sind selbst gemachte Geschenke eine liebevolle Geste und es kommt hauptsächlich darauf an, dass man mit dem Herzen schenkt und nicht nur mit dem Portemonnaie, aber wenn man etwas nicht kann, ist es keine Schande, es jemand anderem zu überlassen. Genauso ist das mit Freunden, denen man bei Sorgen und Nöten helfen möchte, aber wenn der Betroffene schwerwiegende Probleme hat, ist es früher oder später wahrscheinlich nötig einen Psychologen heranzuziehen.

Wir hoffen, ihr habt viel Erfolg mit euren Geschenkideen und freut euch des Lebens. Wir wünschen ein erholsames Wochenende und frohes Schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.